Sind Sie sozialversicherungsfrei oder -pflichtig?

Sie sind?
Sie sind?
Ihr Unternehmen ist?
Ihr Unternehmen ist?
Zahlen Sie derzeit Sozialversicherungsbeiträge?
Wie sind Sie derzeit versichert?
Wie viele Geschäftsführer gibt es im Unternehmen?
Wieviele Anteile haben Sie im Unternehmen?
Wie hoch ist Ihr aktuelles Brutto-Gehalt im Unternehmen?
Welche der Punkte sind zutreffend?
  • Allgemeine Informationen
  • Feststellungsbescheid erhalten / widersprechen
  • Betriebsprüfung
  • Überprüfung des SV Status
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld ...

Wir prüfen Ihren SV-Status.

Jetzt Auswertung erhalten
Home » Statusfeststellungsverfahren » Erläuterungen Statusfeststellungsverfahren

Erläuterungen Statusfeststellungsverfahren

Damit die Clearingstelle der Deutschen Rentenversicherung Bund eine sozialversicherungsrechtliche Beurteilung einer Person vornimmt, deren Sozialversicherungsstatus zweifelhaft ist, müssen entsprechende Formulare vom Antragsteller ausgefüllt werden. Muss die Beurteilung in Form eines Anfrageverfahrens beantragt werden, ist dazu das Formular V027, der „Antrag auf Feststellung des sozialversicherungsrechtlichen Status“ notwendig. Ergänzend zum Formular bietet die Deutsche Rentenversicherung den Vordruck V028 (Erläuterungen Statusfeststellungsverfahren) an. Die Erläuterungen zum Statusfeststellungsverfahren stellen eine Ausfüllhilfe dar.

Welche Informationen liefern die Erläuterungen zum Statusfeststellungsverfahren?

In den Erläuterungen zum Statusfeststellungsverfahren erhalten Antragsteller:

  • Allgemeine Hinweise zum Verfahren
  • Hinweise zum Ausfüllen des Antragsformulars
  • Auszüge aus Gesetzestexten

Die allgemeinen Hinweise enthalten verschiedene Erläuterungen zum Statusfeststellungsverfahren, zur Antragstellung, dem Ablauf des Verfahrens und dem Inkrafttreten des Ergebnisses. Die Hinweise zum Ausfüllen des Antragsformulars enthalten detaillierte Erläuterungen zum Statusfeststellungsverfahren. Dabei werden die wichtigsten Felder des Antragsformulars ausführlich erläutert und dem Antragsteller erklärt, welche Angaben genau er machen muss.

Als Ergänzung enthalten die Erläuterungen zum Statusfeststellungsverfahren den Wortlaut der Gesetzestexte von §§ 7 und 7a SGB IV. Diese beiden Paragrafen stellen die Rechtsgrundlage zur Durchführung einer sozialversicherungsrechtlichen Beurteilung und der Festlegung des sozialversicherungsrechtlichen Status dar.

Erläuterungen Statusfeststellungsverfahren ersetzen keine Beratung

Die Erläuterungen zum Statusfeststellungsverfahren der Deutschen Rentenversicherung Bund stellen lediglich ergänzende Hinweise und Erklärung zu den Angaben im Antragsformular dar. Sie sollen die einzelnen Felder im Antragsformular erklären und dem Antragsteller verdeutlichen, welche Angaben er für eine korrekte Antragstellung machen muss.

Für Personen, die mit sozialversicherungsrechtlichen Themen keine Erfahrung haben, kann eine Antragstellung auch mithilfe der Erläuterungen zum Statusfeststellungsverfahren noch schwierig bleiben. Nicht selten kommt es bei der Antragstellung zu Missverständnissen, welche Angaben erforderlich sind. Aufgrund solcher versehentlichen Falschangaben kann es letztendlich jedoch zu einem unzutreffenden Sozialversicherungsstatus kommen, der sich nur schwer wieder rückgängig machen lässt.

In den meisten Fällen ist es daher empfehlenswert eine Beratung für eine sozialversicherungsrechtliche Beurteilung in Anspruch zu nehmen. Auf diese Weise lassen sich Missverständnisse bei der Antragstellung vermeiden.